Verfasst von: Olli | 02.08.2007 (Donnerstag)

Die Simpsons – der Film!

Olly Letztes Wochenende am Samstag waren wir im Kino, in die Simpsons!

War eine ganz schöne Odyssee bis wir endlich Tickets hatten, hier in Auckland hats ja einige Kinos und alle mit Vor- und Nachteilen. Erst wollte ich in eins in Sylvia Park mit der angeblich größten Leinwand weltweit. Da klappt das Onlinereservieren aber nicht so wirklich also war die nächste Wahl das Sky City Cinema Gold, die Sitze sind einfach cool! Mein Kollege (<- beste Website überhaupt! ;-)) war in dem am Tag zuvor, man kann sogar jederzeit Bier bestellen. 😀

Das war aber leider ausgebucht, zumindest die guten Plätze. Also gingen wir einfach ins völlig normale Sky City Cinema, ist ja dafür das günstigste! Gute Plätze konnten wir reservieren, alles bestens!

Britta hat dann sogar das perfekte Parkhaus gefunden mit Ausgang direkt ins Sky City Gebäude und mit lediglich 8 Dollar Gebühr. Dann haben wir uns noch schnell mit Getränken und M&Ms eingedeckt, die Tickets abgeholt und dann erstmal vor dem Kino gewartet (10 Minuten vor Beginn!) weil noch nicht fertig aufgeräumt war. Kein Wunder, die zeigen den Film dort morgens um 10 Uhr und ab 12 Uhr mittags jede Stunde bis 11 Uhr abends. Sehr krank, wer will schon an einem Samstag um 10 Uhr morgens ins Kino?

Abgesehen von der Kürze des Films (87 Minuten) war er ziemlich cool! Britta ist der Meinung es ist nur eine lange Episode, das seh ich allerdings anders.

Die Charaktere werden deutlich weiterentwickelt (vor allem Homer, Marge, Flanders und Bart) und die Story ist durchgängiger als in vielen Episoden. Leider fehlt schon etwas Tiefe gegen Ende, ich hätte erwartet, dass Flanders noch drankommt. Nachdem angekündigt war, dass Fat Tony „mitspielt“ hab ich mir davon auch mehr erwartet. Und Mr. Burns kommt leider auch zu kurz. Alles in allem dennoch sehr geil! Es gab sogar einen deutschen „Satz“ den im Kino außer den Österreichern hinter uns sicherlich niemand verstanden hat. President Schwarzenegger sagt „Gott im Himmel“, allerdings extrem schnell und mit starkem englischen Akzent.

Das coolste überhaupt ist aber SpiderPig inklusive dazugehörigem Song! Achja, entgegen meinen Befürchtungen gabs keine echte Singszenen!

Wer jetzt noch nicht drin war und reingehen will der sollte beim Abspann noch eine Weile sitzen bleiben, da kommen noch ein paar Szenen. Und zu guter Letzt sagt Maggie ihr erstes Wort: „Sequel“. So erfolgreich wie der Film zu sein scheint muss es aber auch einen Nachfolger geben…

Aber ganz ehrlich, wer gibt schon Geld für etwas aus das er im TV umsonst haben kann? 😉

Fazit: Best Simpsons movie! …so far 😉


Responses

  1. Ja der Film war schon richtig geil. Finde auch, dass manche Charaktere zu kurz kommen, eben die oben schon genannten. Es geht halt Hauptsächlich um die Simpsons selbst und weniger um die anderen Leute. Der Präsident spricht in der deutschen Fassung komplett mit österreichischem Akzent, das kommt auch ziemlich cool. Sehr passend!
    Alles in allem hat sich der Film auf jeden Fall gelohnt, nur zu empfehlen!

  2. Ja, haha ich hab den Film bisher auch nur auf Englisch gesehen. Im Kino natürlich. Die deutsche Fassung kenne ich nicht. Aber er war geil! Das beste war Ralph, wie er die Fox-Fanfare mitsingt 😀


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien