Verfasst von: Olli | 28.06.2007 (Donnerstag)

Eine Party und kein argentinisches BBQ

Olly Hallo zusammen,

hier noch ein ein bisschen verspäteter Bericht von unserem letzten Wochenende.

Am Samstag hatten wir erstmal einen Haufen Hausarbeit zu erledigen, was halt so unter der Woche liegenblieb. Wow, spannend, nicht? 😉

Abends haben wir uns dann fein gemacht und sind auf die Hausparty zweier Kollegen von Britta gegangen. Die haben einen neuen Flatmate bekommen, also einen neuen Mitbewohner. Vielmehr eine Bewohnerin, eine Lehrerin. Da kommt ja schon die erste Frage auf, wer möchte denn bitte mit einer Lehrerin zusammenwohnen? 😀

Da wars ganz witzig, Alkohol war byo, bring your own, übersetzt auch „bring dein eigenes (Zeugs)“. Da haben wir uns also aufgemacht und sind an einem Liquorshop vorbeigefahren, das sind extra Läden für Alkohol die ziemlich lange offen haben. Hier gibt es etwas sonderbare Regelungen bezüglich des Alkohols, Tankstellen dürfen nämlich keinen verkaufen. Daher die Liquorstores. Schlussendlich haben wir uns auf Smirnoff Black geeinigt, sowas ähnliches wie stärkerer Smirnoff Ice.

Auf der Party war einiges los, Britta nötigte einen ihrer Kollegen zu einem Trinkspiel, und es kam wie es kommen musste… 😉

Entweder es liegt an der Luft hier oder an den Sternen, möglicherweise auch an Überschätzung (ohje, dafür krieg ich Ärger!), zumindest war mein wertes Fräulein laut eigener Aussage angeheitert, laut meiner Aussage betrunken. Nicht weiter tragisch, ich bin ja gefahren und hab dementsprechend wenig getrunken (offiziell darf ich mit zwei Bier anfangen und dann jede weitere Stunde nicht mehr als ein weiteres Bier trinken um fahrtüchtig zu bleiben). Zuhause angekommen gings dann gleich ins Bett, ich schaute noch kurz in den Americas Cup rein, Britta schlief derweil schon ein.

Das Erwachen am nächsten Tag war relativ früh da wir auf ein BBQ von meinem argentinischen Kollegen gehen wollten, und für die bleiche Person neben mir ziemlich herb… Es wechselte sich dann ein auf-der-Couch-liegen und zur-Toilette-rennen ab… Nein, Details gibts keine! Zumindest rief ich dann meinen Kollegen an und sagte das BBQ ab, es blieb ja nichts anderes übrig. Gegen Abend kochte ich dann und Britta konnte wenigstens eine Kleinigkeit zu sich nehmen. Und behalten auch! 😀

Die Moral des ganzen ist, dass Britta dem Alkohol abgeschworen hat, solange es mehr als ein Glas Wein ist. Wem das bekannt vorkommt… ja, mir auch! 😉

Und noch zu guter Letzt, nein, es war nicht so schlimm und Britta hatte wohl wirklich noch was falsches gegessen. 🙂


Responses

  1. Haha, das hört sich ja nach einer gelungenen Hausparty an 😀

    Der letzte Satz, ist der nun ironisch gemeint oder doch nicht?

    Nach welchen Vorgaben hebt WordPress eigentlich Wörter für Wikipedia hervor? Was Hausarbeit ist müsste ja wahrscheinlich jeder wissen 😀

  2. Nun, das muss sie selbst beantworten! Wobei sie ja normalerweise schon besser mit Alkohol zurechtkommt. 😮

    Haha, die Links sind alle von mir, ich fand das so witzig, dass es in Wikipedia so einen großen Artikel über Hausarbeit gibt! 😀

  3. Jaja, wer den Schaden hat… Ich koennt ja sagen, ich hatte wirklich irgendeinen komischen Virus, wuerd mir aber eh keiner glauben 🙂
    Tatsaechlich bin ich ueberzeugt (und ich hab m.E. schon Erfahrung mit Alkohol, wird mir glaub ich jeder bezeugen), dass das schon der Fall war. Makes sense?
    Und tatsaechlich hab ich Olli weiss nicht wie oft gesagt, er soll aufs BBQ gehen, aber er wollte nicht. Selber schuld! So, feddich rumgezickt 😉

  4. Haha, genau: Fischvergiftung! Hatten wir alle schon! 😀

  5. Ohja, sowas erwischt einen wirklich schnell! 😀

  6. […] wir bei meinem Kollegen Diego zum BBQ eingeladen. Das ist jetzt quasi der zweite Versuch nachdem der erste kläglich […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien