Verfasst von: Olli | 01.07.2007 (Sonntag)

Bildergalerie, no sacrifice – no victory

Olly Endlich ist unsere Galerie wieder online!

Nach einigem überlegen habe ich mich dazu entschieden einen günstigen Hoster auszusuchen. Der sitzt in den USA, genauer in Dallas, Texas. Yieeha! Musst dort noch anrufen um mich zu verifizieren, kam denen etwas seltsam vor, dass ich von Neuseeland aus auf eine deutsche Kreditkarte buchen will. Dennoch war das Ganze dann innerhalb einer Stunde komplett abgewickelt und ich konnte anfangen unsere Bilder hochzuladen… und hochzuladen… und hochzuladen… Es dauerte ewig. 😦

Mittlerweile haben wir schon ein Gigabyte (argentinische Aussprache davon: Tschiggabeit) an Bildern zusammen und meine Internetverbindung hier ist nicht gerade die schnellste was den Upload angeht…

Ein paar Änderungen musste ich auch noch vornehmen damit alles funktioniert wie es soll (ich hoffe das tut es jetzt, bei Problemen bitte gleich melden, danke!).

Die Kamera

Da wir Probleme mit unserer bzw. Brittas Digitalkamera hatten, haben wir uns dazu entschlossen eine neue zu kaufen. Ich hab mich dann gleich auf die Suche nach vernünftgen Kameras und Preisen und Testseiten gemacht, das ist ja doch ein beträchtlicher Aufwand. Es gibt einfach zu viele Digitalkameras heutzutage. Da ich vor allem viel Zoom in einem möglichst kleinen Format haben wollte blieben dann zum Glück doch nicht so viele übrig. Da wir eigentlich mit der alten Canon Ixus zufrieden waren und ein Bekannter von mir ebenfalls zu Canon geraten hat haben wir uns wieder für eine Canon entschieden. Es ist die Canon PowerShot A710IS mit 7.1 Megapixel, 6x optischem Zoom und Bildstabilisator.

Der Preis war auch gut, 499,- NZ Dollar bei unserem Lieblingsimporthändler. Da hatte Britta ja schon ihr Handy gekauft. Dummerweise gingen denen dort die englischen Bedienungsanleitungen aus, auf die müssen wir jetzt noch ne Woche warten, bekommen sie dann zugeschickt. Die vorhandene asiatische (keine Ahnung ob chinesisch, koreanisch, japanisch oder sonstwas) hilft ja doch nicht viel weiter…

Jetzt warten wir nur noch auf Gelegenheit diese mal vernünftig auszuprobieren, momentan bei Regenwetter ists dann doch nicht so der Bringer…

Transformers

Gestern waren wir im Kino, in Transformers! Was ein cooler Film, abgesehen davon, dass sie den VW Käfer von damals gegen einen Camaro (erst den alten, dann den neuen) ausgetauscht haben. Immerhin war aber eine Anspielung darauf drin. Jeder der sich noch an die Transformers Spielzeugautos erinnern kann muss den Film anschauen! Und jeder der auf richtig Action mit coolen Effekten ohne großartigen Tiefgang und mit ein paar Logikschnitzern steht kann auch getrost zuschlagen.

Achja, daher auch der Blogtitel, ein Zitat aus dem Film, „no sacrifice – no victory“. Ha, yeah! 😉

Wir waren in der Spätvorstellung um 10:30, vorher haben wir uns noch beim Chinesen den Magen vollgeschlagen. Das Kino war relativ voll und neben Britta saß ein ca 7jähriger mit seinen Eltern. Also ganz ehrlich, das geht ja nun gar nicht. Nicht nur, dass der Film als M freigegeben ist logischerweise viele Gewaltszenen enthält, zu Ende war er um 1! Verantwortungslose Eltern gibts leider überall… 😦

Sonntags- Shopping

Heute waren wir noch schnell einkaufen in der City, Britta wollte ein paar Stiefel, eine Hose, einen Regenschirm, einen Mantel und ein paar Kleinigkeiten. Das ging leider gründlich schief, bis auf die Kleinigkeiten (ein paar Tops) wars nichts. Sie war zwar recht graunzlig am Ende, ich denke aber es ist ihr gar nicht soo unrecht, immerhin bleibt der Grund zum shoppen gehen, werden wir vielleicht am Donnerstagabend machen (langer Donnerstag!), die Netballsaison ist vorbei und so sollten wir dafür Zeit haben.

Achja, ich hab mir dafür ein Ladegerät und Akkus für die Kamera gekauft. Durchaus erfolgreich. 😀

Das wars jetzt erstmal, viele Grüße an alle,

Olly

Advertisements

Responses

  1. Ich kommentiere hier nur ein winziges (?) Detail: Weshalb unterzeichnest Du mit Y.Psilon?

    Da stimmt doch was nicht? 😕

  2. Tja, man muss sich eben anpassen, im englischen schreibt man das so, es ist viel zu viel Aufwand das jedem zu erklären… 😉

    Tatsächlich schreiben es manche auch „Olley“, das geht dann aber doch etwas weit…

  3. Huh? Bei den Transformers gabs doch auch schon früher einen Camaro. So einen roten. Den fand ich sowieso immer am coolsten von allen! An einen Käfer kann ich mich ehrlich gesagt gar nicht erinnern.

  4. Einen roten? Keine Ahnung, daran kann ich mich nicht erinnern.
    Der Käfer war gelb, genauso wie jetzt der Camaro. Laut imdb durften sie aber keinen VW verwenden weil VW keine Autos in einem gewalttätigen Film haben will.

    Der coolste ist und bleibt allerdings Optimus. 😀

  5. Oh sorry, habs mit M.A.S.K. verwechselt 😉

  6. Ja, Optimus Prime ist der Coolste!

    Den hatte ich auch früher als Kind in Form von so einem Spielzeugdingens 😀


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Kategorien