Verfasst von: Olli | 31.07.2008 (Donnerstag)

Der Sturm – das Nachspiel

Der schlimmste Teil des Sturms ist jetzt vorbei, allerdings soll es bis nächstes Wochenende noch relativ stürmisch und kalt bleiben…

Ich muss sagen, so schlimm war es gar nicht. Wir hatten keinen Stromausfall (im Gegensatz zu über 50.000 Haushalten im Großraum von Auckland), und wir haben auch keinerlei sonstige Schäden davongetragen.

Northland hat schon einiges mitmachen müssen, es gabe einige Überflutungen, Straßensperrungen und auch Stromausfälle. Durch die Stromausfälle gabs wohl auch kein Wasser mehr. Am schlimmsten hats aber Whangarei getroffen (130km nördlich von hier), dort wurde die Stadtmitte überschwemmt.

Am tragischsten oder auch dümmsten dürfte aber wohl der Tod eines 33jährigen sein, der aus seinem Kanu rausgefallen und ertrunken ist, bei 7 Meter Wellen… Er wurde noch nicht gefunden, aber ich bezweifel, dass er das überlebt hat.

Hier gibts noch eine englische Zusammenfassung. Winde von bis zu 150 km/h in Auckland, bis zu 167 km/h in Northland. Wir sind auch am Strand vorbeigefahren (wie scheinbar alle anderen Aucklander) und haben die Wellen beobachtet, sehr heftig!

Über 35 Boote haben sich losgerissen, wir haben auch eines gesehen, es schlug gegen die Felsen neben der Autobahn. Tja, dumm gelaufen, es gab ja genug Warnungen!

Hier ist noch eine Bildergalerie des Sturms, vom NZ Herald, einer Tageszeitung. Einige sind schon sehr beeindruckend! Und noch zwei weitere hier und hier.

Gestern war noch ein land slip, also ein kleiner Bergrutsch, in Torbay, Auckland. Dabei wurde ein Haus zerstoert, 14 weitere sind in Gefahr. Wir sind zufaellig in der Gegend gewesen, haben noch ein paar Kartons fuer unseren Umzug von unserem Umzugshelferfreund abgeholt. War ganz schoen was los dort!

Morgen also ist der Umzug, und bis Montag haben wir dann hoffentlich alles soweit eingeraeumt! Mehr zum Umzug dann spaeter… 🙂


Responses

  1. hallo ihr zwei. bei euch geht es ja in allen richtungen hoch her. hauskauf, umzug, ausflüge, sturm u.u.u. ich bin gar nicht mehr hinterher gekommen mit dem lesen. aber jetzt bin ich mal wieder auf dem laufenden. und kann wie ihr seht hier mal wieder meinen senf dazugeben. das neue haus finde ich ja total nett. und die outfits zum ball alle achtung. die bilder vom sturm sind heftig, 7m hohe wellen das ist schon ein gewaltiges naturschauspiel gut für den mensch im kanu natürlich weniger toll. was euern internetzugang angeht, nehmt es gelassen, eine kleine erinnerung an die heimat und unsere liebe firma in pink, da funktionierts ja auch nur wenn es lust hat 🙂 eigene erfahrung.
    so dann wünsche ich euch mal einen guten umzug und viel glück im neuen haus und das ihr euch so richtig wohlfühlt.

    have a good time und liebe grüße

    elke


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien