Verfasst von: Bridda | 26.02.2006 (Sonntag)

Geschafft!

Briddaa
Hallo alle zusammen,

die Zivilisation hat mich wieder (irgendwie komisch, dass das irgendwie in den meisten Beitraegen irgendwo auftaucht;-))
Gestern abend hab ich meine Sachen in Mt Magnet gepackt und bin nach meiner Schicht im Roadhouse wartend auf meinem Stuehlchen gesessen und hab auf meine Mitfahrgelegenheit gewartet. Achja, da euch die Geschichte mit den Kaefern ja so gut gefallen hat, sie sind zurueck. Puenktlich zu meinem Abschied haben sich die kleinen Wusler wieder entsinnt, ins Roadhouse zurueckzukommen. Zusammen mit ihren Freunden, den Grashuepfern. Hab auch mal wieder Bilder eingestellt, damit ihr einen kleine Vorstellung von dem Gewusel bekommt.Wobei die Bilder nur annaehernd verdeutlichen, wie grauslig das ist. Von wegen, die kommen nur einmal im Jahr. Und mit meiner „No worries -Einstellung“ wars dann auch vorbei. Kam doch so eine hochnaesige Lehrerin (nicht nur ich sag das, ich uebersetz lieber nicht, was meine Chefin ueber sie gesagt hat ;-)) und sagt (man beachte nach 5 Stunden Beetle-Saugen) ob wir nicht was gegen die Dinger machen koennten. Darauf ich (immernoch mit einem wunderbaren Service-Laecheln): So ist halt die Natur, was will man machen. Sie dann: ja, aber man koennte da ja schon was machen (ja klar, bin ja auch nur die ganze zeit rumgestanden und hab den Kaefern zugeschaut) und dann hat sie gefragt, ob die Kaefer auch in der Kueche sind!!!! nur zur Erinnerung: sie kamen zu tausenden und sind natuerlich nicht iun die Kueche gegangen, nein, sowas machen die Beetles ja nicht. Naja, da wars dann mit mir auch vorbei und ich hab (immernoch mit nettem Service-Laecheln) dann getreu dem deutschen Sarkasmus gesagt: nur zerstampft auf dem Boden… OK,OK wir werden auf jeden Fall keine Freunde werden, wie ihr euch denken koennt! was solls, war ja meine letzte Schicht 🙂

Zoe und Trevor haben dann zu meiner Verabschiedung noch mit mir Sightseeing gemacht. Damit ich auch ein bisschen was ausserhalb Mt Magnet gesehen hab. Von den Granites gings dann ueber Aboriginal-Malereien zu den ersten Grundsteinen der Goldherrschaft in dem Gebiet. Richtig interessant.

Verabschieden musste ich mich dann von meinen Truckie-Freunden.. Hab sie ja nach der Zeit schon richtig lieb gewonnen. Naja, jetzt gehts erstmal wieder ans Reisen!

Ja, heute morgen gegen 5 Uhr morgens nach keiner Minute schlaf, bin ich dann in den Roadtrain eingestiegen, der mich mit nach Perth genommen hat. Monster-Teile sag ich nur!!!
Und hier hab ich mir erstamal eine Pizza gegoennt mit Lieferservice. In Perth hats gerade auch 37 Grad und es ist verdammt heiss aber wenigstens ohne Kaefer 😉
Am Mittwoche gehts dann in den Flieger nach Sydney und ich muss mich leider von der Westkueste verabschieden. Aber dann mal sehen was der Osten so bietet 😉

ALso, schick euch wie immer schoene Sonnenstrahlen, werd mal meinen Koffer auspacken (ich hoffm diese bekloppten Kaefer sind nicht mitgefahren), denk an euch und drueck euch ganz fest

Britta!

Advertisements

Responses

  1. PFUI gaga!!!! IGITT IGITT IGITT, die Dinger sind ja riesig!!!!!!! Du bobbele, mein Handy is futsch, hol mir diese Woche ein neues…aber konnte deshalb noch nicht anrufen, BRENNE aber darauf mit dir zu quatschen….Bussi
    Steffi

  2. Hi Britta! Na, wie ist das Gefühl "Back in Town" zu sein? Ist doch nett von Deinen Käferchen, dass sie Dich noch verabschiedet haben. Aber ohne Witz, eklig sind die Teile schon und ich glaub ich hätte den ganzen Tag geschrien.
    Jetzt ist ja bald der große Tag da, an dem Du Dich mit Deinen Eltern auf die Reise machst.Ich wünsche Euch viele schöne Tage, Erlebnisse, neue Eindrücke und viel Spaß.
    Grüße
    Elke

  3. Hallo Britta,

    schön das wir etwas von dir hören und auch sehen. Nur noch ein paar Stunden dann kommen Helga und Manfred. Reisefieber haben die beiden sicherlich. Hast bestimmt einige schöne Dinge mit ihnen geplant. Genieße die Zeit mit deinen Eltern und macht euch schöne Tage. Wir wollen im April in den Osterferien wieder mal nach Herbrechtingen fahren. Ich denke dann sehen wir viele Fotos, Bilder etc. von Australien. Bei uns läuft alles seinen Gang. Im Moment sind wir alle krank ( Husten, Erkältung Mandelentzündung). Das Wetter ist noch nicht frühlingshaft . Wir haben Schnee und kalten Wind. Man möchte doch jetzt ein bisschen Sonne und Wärme haben. Mach mir Gedanken über unseren Urlaub. Eventuell im Herbst ein paar Tage zur Nordsee; warte nur noch auf Heinz-Gerds Urlaubsplan. In den Sommerferien fahren Christian und Torben mit der Kirche 14 Tage nach Dänemark. Aber erst noch seine Konfirmation im Mai . Bin schon am planen.

    Wir wünschen dir noch ein schöne Zeit.

    Erika


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Kategorien