Verfasst von: Bridda | 09.02.2006 (Donnerstag)

Ende in Sicht :-)

Briddaa
Hallo alle zusammen,

31 Tage ununterbrochen gearbeitet und endlich ist das Ende in Sicht. Ich werde hier jetzt noch 2 1/2 Wochen durcharbeiten und danach gehts zurueck nach Perth. Die Rueckreise nach Perth werde ich mittels Mitfahrgelegenheit bei einem Truckie machen, der mich dann in Perth rausschmeisst. Muss nur noch einen der serioesen finden. Will ja nicht, dass was passiert 🙂
Am 27.02. werde ich also in die Zivilisation zurueckkehren und mein kleines Zuhause wieder verlassen. Ich hab mich hier schon richtig an die Leutchen gewoehnt. Die meisten kennen mich jetzt schon und da macht es richtig Spass zu arbeiten. Mir faellt garnicht richtig auf, dass ich seit 1 Monat keinen freien Tag hatte. 🙂 Naja, ein Tief hatte ich schon. Als unsere lieben kleinen (oder besser gesagt mittelgrossen) Kaefer gemeint haben, sie muessten eine Party im Roadhouse veranstalten. Nichtsahnend kam ich also eines Morgens ins Roadhouse und wurde von tausenden von Kaefern begruesst!!! Dann wurde ich natuerlich aufgeklaert, dass das Christmas-Beetles (haben die bloeden Dinger etwa auf mich gewartet oder warum heissen die so!!), Harlekin-Beetles oder auch Stink-Beetles sind. Getreu ihrem Namen stinken die bloeden Insekten natuerlich auch noch. Aber nicht permament, sondern nur wenn sie sich bedroht fuehlen oder man auf sie drauftritt! Also sozusagen Stinktier in Insektenform:-)
Ja, und die kamen zu tausenden. Kommen jedes Jahr wenns anfaengt zu regnen und leben nur 36 Stunden. Was fuer ein aufregendes Leben, 36 Stunden auf der Welt und nur rumstinken. Hab auch nicht rausgefunden, ob diese Dinger irgendeinen Sinn haben oder so.. SInd halt jedes Jahr da! Naja, der Grossteil meines Arbeitens bestand also darin, Kaefer wegzusaugen!! IGITT!!! Stinkkaefer! Eines Tages war es so schlimm, da hab ich gesagt, wenn die DInger eine Woche bleiben, bin ich weg.. Naja, ich bin immernoch da und die Kaefer auch noch. Man gewoehnt sich an alles. Aber bei weitem nicht mehr so viele. Es werden jeden Tag weniger. Abgesehen davon hatte ich mir zu der Zeit einen maechtigen Schnupfen eingefangen, meine Nase war zu und somit konnte ich die Dinger wenigstens nicht riechen 🙂 Fuer was so ein Schnupfen doch alles gut ist 🙂
Ansonsten gibts nicht viel aufregendes zu erzaehlen. Mein Englisch hat sich inzwischen so angepasst, dass ich in alle moeglichen Ecken der Welt gesteckt werde und nicht mehr automatisch aus Deutschland komm.. Kanada, UK, Norwegen, Holland (!!) und so weiter.. Richtig witzig.
A propos Feuchtigkeit. Vorgestern hat so ein Zyklon wieder gemeint, hier vorbeikommen zu muessen. Um 4 Uhr nachmittags hats dann mal mit Blitz, Donner(ich liebe ja Gewitter 😦 )
heruntergeregnet, dass alles zu spaet war. und prompt ware am naechsten Tag viele Strassen geschlossen. Jetzt hats tagsueber 37 Grad bei einer Luftfeuchtigkeit von ca 60 % und das ist nicht wirklich angenehm. Naja, aber ich hab ja nicht mehr lang!
Am 01.03. werde ich dann mit dem Flieger zurueck nach Sydney fliegen, mich von der Westkueste verabschieden und mir erst mal was goennen. Friseur, Shopping, Cappuchino in der City etc… 🙂 AAAA, kanns garnicht erwarten.
Und am 6.3. kann ich dann meine Eltern in die Arme schliessen 🙂
Mal sehen, ob ich irgendwo so ein Riesen-Schild auftreib wie im Film **grins

Naja, ansonsten freu ich mich wie immer, von Euch zu hoeren, ich schick euch Sonnenstrahlen und knuddle euch gaaaanz arg
Britta!


Responses

  1. Hi Britta,
    also für die 37°C gehörst Du geschlagen 🙂 Viel Spass beim Shopping, Frisör…
    Bei uns hat es seid heute wieder Schnee ohne Ende, das ist doch was!!!
    Bis bald
    Griaßle

  2. Hallo liebe Britta!
    Kannst du das Grün in meinem Gesicht nicht schon von Gerstetten nach Australien leuchten sehen, Neid :-). Hier ist es lausig kalt und wir versinken im Schnee, ätzend.
    Ich freue mich immer wenn Du hier wieder etwas Neues berichtest, sei es von Sonne, Schwimmbad oder Stinkkäfern. Sorry, aber bei den Käfern habe ich mich vor Lachen fast gebogen, ich habe mir einfach nur dein Gesicht vorgestellt.
    Ich wünsche Dir noch frohes Schaffen und viel Spaß in der City und mit deiner Mum und deinem Dad in Down Under.

    Liebe Grüße und eine Portion Schnee für Dich
    Elke


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien